Nachqualifizierung des Baudenkmalbestandes in der historischen Altstadt von Duderstadt (Stadt-denkmal) - Benachrichtigung der Denkmaleigentümer -

Die Erfassung und Bewertung der Kulturdenkmale ist laut Gesetz eine Aufgabe des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege (NLD). Im Bereich der Stadt Duderstadt fand eine Ersterfassung der Baudenkmale in einer Schnellerfassung bereits in den Jahren 1977 bis 1978 statt. Etwa zeitgleich mit dem Erlass des Niedersächsischen Denkmalschutzgesetzes gab es einen Vorschlag für das Denkmalverzeichnis, das in einem längeren Verfahrensprozess 1993 dann rechtsverbindlich war und dem 1994 die Eigentümerbenachrichtigung folgte.

Meldung vom 13.05.2019
zurück
DruckenDrucken